Aus der Wissenschaft: Blockchain und Energieversorung

In einem Vorbericht zu wissenschaftlichen Untersuchungen für Blockchain-Anwendungen im Energiesektor beleuchten Wissenschaftler der Forschungsstelle für Energiewirtschaft die Blockchain-Technologie. Die Ergebnisse verraten, an welchen Stellen sich die Technologie noch entwickeln muss. Blockchain-Anwendungen, allen voran Bitcoin, haben einen schlechten Ruf, was den Energieverbrauch angeht. Allen voran die CO2-Billanz soll beim Bitcoin-Mining recht hoch sein. Doch wie die […]
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Aus der Wissenschaft: Blockchain und Energieversorung erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.