Bakkt geht an den Start, kaum jemanden interessiert es

Nach unzähligen Aufschiebungen und Verspätungen war es am Montag endlich soweit, Bakkt ging live und das mit einem Fehlstart. Während den Pre-Opening betrug das Handelsvolumen, innerhalb von 24 Stunden, 72 Bitcoin. Am heutigen 24.09 konnten bisher nur 5 BTC umgesetzt werden.

Nachtrag: Mittlerweile könnte das Volumen anziehen und hat das Niveau von Vortag übertroffen.

Bakkt galt als der potentzielle Katalysator, der den Kurs mit dem nötigen Auftrieb versorgen würde. In der Nacht vom 22. auf den 23. September war es dann soweit. Nach vielen Aufschiebungen ging der, heiß erwartete, Future an den Start. Und somit ist es ein weitere Schritt in Richtung Massenadaption.

Die Hoffnungen auf einen Pump, durch institutionelle Anleger, waren groß. Dieser blieb nun aus, es warten wohl weniger professionelle Anleger als erwartet auf eine Möglichkeit Bitcoin zu handeln.

Startzeiten sorgten für Unsicherheit (Quelle: https://www.theice.com/products/72035464)

Alleine die Zeitverschiebung sorgte für Verwirrung. Und so mancher war sich nicht sicher ob BAKKT schon live ist oder der Start noch kommt wird. Dass sich weltweit vernetzte Anleger irritieren lassen würden, kann wohl bezweifelt werden.

In den ersten Stunden konnte der Terminkontrakt gerade einmal ein Volumen von 72 Bitcoin umsetzen. Dies entspricht einem Wert von unter einer Millionen US Dollar. Für den Kleinanleger mag das viel klingen, im weltweiten Vergleich ist dies aber ein Tropfen in einem großen Pool.

Auch der heutige Tag (24.09) verlief noch nicht sonderlich erfolgreich.

Handelsvolumen Bakkt (Quelle: Bakkt.com)

Was ist Bakkt?

Bei Bakkt handelt es sich um ein Finanzunternehmen, welches nun ihren ersten Future, dies ist ein Finanzprodukt, aufsetzen konnte. Genauer ein Terminkontrakt, mit welchem es möglich ist auf die zukünftige Entwicklung eines Kurses zu wetten.
Hinter Bakkt steht die Intercontinental Exchange (ICE), zu welcher auch die New York Stock Exchange gehört. Bakkt wird von der New York Department of Financial Services reguliert.
Im Gegensatz zu klassischen Terminkontrakten ist der Bitcoin-Future von Bakkt mit Bitcoin physisch hinterlegt. Dies bedeutet gehandelt wird mit Bitcoin, Gewinne werden in Bitcoin ausgeschüttet.

Daraus folgt auch die Hoffnung der Bitcoincommunity, dass mit zunehmenden Handelsvolumen, des Futures, auch das Handelsvolumen des Bitcoin ansteigt, daraus sich eine steigende Nachfrage entwickelt und schließlich in einem steigenden Preis endet.

Wie so viele andere Finanzprodukte, bzw. Amun ETP, die den Kryptomarkt revolutionieren wollten, wird auch das Finanzprodukt von Bakkt langfristig seinen Platz finden und ein konstantes Handelsvolumen aufweisen.
Die Hoffnung auf eine schnelle Wende muss die Community wohl begraben.

Brave Browser

Quelle:
https://www.coinkurier.de/bakkt-bitcoin-btc/
https://cryptomonday.de/bakkt-bitcoin-futures-starten-heute-wie-wird-der-bitcoin-kurs-reagieren/
https://www.btc-echo.de/bakkt-futures-coo-sieht-indikator-fuer-kuenftigen-bitcoin-kurs/