Bakkt steigt auf neues ATH

Bakkt erreichte am 22.11.2019 ein neues All Time High im Handelsvolumen der gehandelten Futures. Spekulanten nutzen das Finanzprodukt um vom Fall des BTC-Preises zu profitieren.

Am 22.11.2019 fiel der Preis pro Bitcoin auf 6800$ und damit, innerhalb von 24 Stunden, um 16%.
Dies nutzen Investoren und Spekulanten aus, um davon zu profitieren.
Das lässt sich durch ein Anstieg des Handelsvolumens gut beobachten.

Trete unsere Telegramgruppe bei!

Besonders macht sich dies auch im Handelsvolumen der Bakkt-Terminkontrakten bemerkbar.
Hier wurden am 22. November 20,3 Millionen US-Dollar gehandelt, dies entspricht 2728 Futures.

Damit hat Bakkt eine neues ATH für den Handel der Futures erreicht. Und liegt damit 30% höher als der vorherige Höchststand.

Quelle: Twitter @BakktBot

Trotz eines verhaltenen Starts, bei der Einführung im September, hat das Volumina der physisch BTC-Futures von Bakkt allmählich zugenommen. Konnte jedoch nicht die Erwartung der Enthusiasten erreichen.

Bakkt ist nicht in der Lage, den Markt signifikant zu beeinflussen

Die aktuelle Entwicklung zeigt aber auch sehr deutlich, die Futures agieren wie klassische Finanzinstrumente, die von Investoren verwendet werden um von Kursentwicklungen zu profitieren.


Auf der einen Seite bestätigt dies, dass das Produkt am Markt anklang findet. Aber es zeigt auch, dass ein „simples“ Finanzprodukt nicht in der Lage ist, einen Markt zu wenden und einen z.B. Bullenmarkt zu eröffnen, vielmehr folgt Bakkt der Marktentwicklung.

Brave Browser