Basiswissen, Circulating Supply

Basiswissen, Circulating Supply

In der Kategorie Basiswissen, werden alltägliche Begriffe rund um das Thema Kryptowährungen und Bitcoin erläutert. Eine komplette Übersicht findet sich hier.

Erklärung des Begriffs: Circulating Supply

Definition: Was ist der „Circulating Supply“?

Der Begriff Circulating Supply ist die Bezeichnung für Coins/Token die aktuell im Umlauf sind. Also das aktuelle Umlaufangebot, welches auf dem freien Markt gehandelt werden kann.

Wer einen Blick auf Coinmarktecap wirft der wird feststellen für Kryptowährungen gibt es mehrere Kennzahlen die die Anzahl der jeweiligen Kryptowährung beschreiben.

Kennzahlen Kryptowährungen

Der Circulating Supply bezieht sich auf die Kryptowährungen, die in der Öffentlichkeit handelbar sind. Dabei darf dieser aber nicht mit anderen Kennzahlen verwechselt werden. Wie mit dem Max Supply. Die maximale Verfügbarkeit beschreibt dagegen die maximale Anzahl an Coisn bzw. die einer Kryptowährung jemals existieren werden.
Der Circulating Supply einer Kryptowährung kann mit der Zeit zunehmen. Bei Bitcoin wird z.B das Umlaufangebot allmählich zunehmen, bis das maximale Angebot von 21 Millionen Bitcoin erreicht ist oder wenn ein Projekt entscheidet eingefrorene Token und Coins freizugeben.

Auf der anderen Seite kann das Umlaufangebot auch abnehmen, wenn z.B. ein sogenannter Tokenburn durchgeführt werden. Dabei werden Token und Coins vom Markt genommen, indem Sie auf eine Adresse gesendet werden, die für keinen erreicht werden können.

Brave Browser