Französische Gelbwesten rufen auf das Geld von den Banken abzuheben

EPA

Seit November ist in Frankreich die Bewegung der Gelbwesten aktiv. Sie protestieren gegen die Politik und Entscheidungen der französischen Regierung. Nun fordern die Anhänger die französische Bevölkerung auf, am Samstag, ihr Geld von den Banken abzuheben.

Begonnen hatte die Bewegung mit Demonstrationen gegen eine Erhöhung der Mineralölsteuer und nun bündelt diese die  generelle Unzufriedenheit der Bevölkerung in sich.

Das Ziel der Aktion am Samstag ist es zu zeigen, dass die wahre Entscheidungsmacht noch immer vom Volk ausgeht und nicht von Persönlichkeiten an gewissen Entscheidungspositionen.
Ohne Gewalt möchte die Bewegung demonstrieren, dass die aktuelle Macht nicht von den Regierungen ausgeht, sondern von Banken und so wird jeder aufgefordert am Samstag den 12 Januar sein Geld abzuheben. Um infolgedessen die Banken zu schwächen.

Der Erfolg der Aktion ist davon abhängig, wie viele Unterstützer gefunden werden können.
So ist jeder in Frankreich dazu aufgerufen, an der Aktion, teilzunehmen.


Ist das der Durchbruch von Kryptowährungen?

Das am Samstag der Durchbruch kommen wird ist wohl unrealistisch. Am Ende des Tages möchte keiner mit einer großen Menge an Bargeld unterwegs sein. Ohne ein Bankkonto gedeckt mit Geld kann in vielen fällen keine Rechnung begilchen werden oder Onlineeinkauf bezahlt werden. Daher ist ein digitales Bezahlsytem wichtig.

Doch ob dadurch auch ein Ansturm auf Bitcoin stattfinden wird kann bezweifelt werden, denn dazu fehlt im aktuellen Stadium noch die Aufklärung und die nötige Akzeptanz.

Nichtsdestotrotz ist es eine gute Möglichkeit der westlichen Welt Kryptowährungen näher zu bringen. Und ihnen aufzuzeigen, dass auch ohne das Geld des Bankensystems ein globaler Handel möglich ist.
Denn dies müssen wir uns eingestehen, unser aktuelles Geldsystem ist zwar nicht perfekt, aber es funktioniert und zwar ohne Hyperinflation und daraus folgendem Chaos.

Ohne solche Bewegungen wird es schwer sein, einen tatsächlichen Mehrwert, der breiten Masse, aufzuzeigen.

Dazu muss aber auch dazu aufgerufen werden nicht nur das Geld abzuheben, sondern auch das jetzige Geldsystem zu verlassen.

Wir werden beobachten, was am Samstag passieren wird. Ob und wie die Banken darauf reagieren werden. Denn es darf nicht vergessen werden, dass es Banken möglich ist die Ausgabe von Bargeld zu beschränken.

Quellen:

https://bitcoinist.com/yellow-vests-in-france-planning-a-bank-run-to-collapse-the-euro/

https://www.newsbtc.com/2019/01/08/frances-bank-bullish-bitcoin/

Bildquelle:
Times