Nur Benfica Lissabon wird von der Partnerschaft mit UTRUST profitieren!

Am 5. Juni war es soweit, die Kryptowährung, UTRUST gab bekannt, dass sie eine Partnerschaft schließen konnte. Als Partner wurde der Fußballclub Benfica Lissabon genannt.

Die Kryptowährung UTRUST verspricht sich einen großen Erfolg von der Partnerschaft. Schließlich identifizieren sich mit dem Club, nach eigenen Angaben, 14 Millionen Fußballfans. So wird gehofft, dass die Fans bei dem Einkauf, statt wie bisher mit Mastercard, Paypal etc. nun UTRUST verwenden werden.

Kurzfristig wird nur SL Benfica von der Partnerschaft profitieren

SL Benfica wird mit 14 Millionen Fans weltweit wohl der beliebteste Club sein. Jedoch ist diese Kennziffer mit Vorsicht zu genießen. Denn viele Fans bedeutet nicht gleich viel Umsatz.

Im Ranking der Umsatzstärksten Clubs liegt Benfica nicht an der Spitze.
Dort liegen Clubs wie, Real Madrid (750,9 Millionen), FC Barcelona (690,4 Millionen ).

Umsatzstärkste Fußballclubs weltweit in der Spielzeit 2017/2018 (in Millionen Euro) Quelle: statista

Im heutigen Fußballbusiness macht der Fanumsatz 15% – 20% aus, weitere 20 Prozent aus Ticketeinnahmen.
Auch wenn Benfica nicht Umsatzstärkste Player am Fußballmarkt wäre, ein nicht unerhebliches Potenzial wäre zumindest vorhanden.
Da es dazu keine verlässliche Daten existieren ist dies nur Spekulation. Daher werden wir uns nun anschauen, wie UTRUST angenommen wurde. Und ob die 14 Millionen Fans wirklich auf UTRUST setzen.

Kaum jemand nutzt UTRUST als Bezahlmethode

UTRUST ist ein ERC-20 Token. Dadurch können wir jede Transaktion, des Tokens, auf der Ethereumblockchain nachvollziehen.

Daher schauen wir uns nun Transaktionen im Blockexplorer genauer an.

UTRUST Transaktionen pro Tag

Wenn wir davon ausgehen, dass die Partnerschaft auf viel Begeisterung getroffen ist, sollte ein Anstieg der Transaktion von UTRUST zu sehen sein.
Mit der Analyse der Daten stellen wir fest, dies ist nicht eingetreten.
Das Niveau der Transaktionen ist gleichbleibenden. Auch alle weiteren Kennzahlen haben sich nicht verändert.

Um dies besser zu verstehen werfen wir einen Blick auf die genaueren Daten. Hier stellen wir schnell fest, viele der Transaktionen kommen von Börsen oder gehen zu Börsen.

Beispiel von Transaktionen

Auch der Kurs von UTRUST konnte nicht von der Partnerschaft profitieren. Obwohl der Markt in den letzten 7 Tagen, im Durchschnitt, ein Plus von aufweisen kann, verlor UTRUST 28 Prozent.

Kursentwicklung

Es ist nicht festzustellen, dass UTRUST aktuell von der Partnerschaft profitieren kann.

Bei aller Kritik sollte jedoch nicht vergessen werden, auch kleine Schritte führen zum Ziel.
Jede Akzeptanzstelle, an welcher es möglich ist mit Kryptowährungen zu bezahlten oder jene zu nutzen, ist schließlich eine Möglichkeit mehr, dass Kryptowährungen den Schritt zur Massenadaption schaffen.

Enthusiasten sollten aber häufiger die Fakten begutachten, bewerten und sich weniger von Emotionen leiten lassen.