Pay wird zu TenX Token, was wird passieren.

Am gestrigen Tag, den 11.12.2018, gab es nach langer Zeit endlich entscheidende Neuigkeiten rund um TenX.

Nachdem im Januar 2018 alle Karten auf einen Schlag nicht mehr benutzbar waren, wurden die Kunden seitdem immer wieder vertröstet. Aus dem ersten Quartal wurde das zweit und es wurde immer leiser um TenX.


Dies soll sich nun fast ein Jahr später ändern.

TenX möchte ab dem 12.12.2018, die ersten Karten nach und nach ausliefern.
Wann der Kunde die neu Karte erhalten wird, hängt jedoch stark von seinem Standort ab.
Beginnen soll die Auslieferung in Singapur, gefolgt von Asien, bis schließlich Europa folgen soll.
Wann ganz genau die neuen Karten, die Kunden in Europa, erreichen werden kann jedoch nicht gesagt werden.


Auch der eigene Token, PAY, soll eine Umstrukturierung erhalten.    

So soll aus dem PAY-Token ein neuer ERC-20 bzw. ERC-1462 Token werden. Dieser wird den Namen TenX Token tragen. Dieser soll KYC konform sein und somit die Auszahlunge der lang versprochenen Dividenten ermöglichen. Diese war schlussendlich für viele Investoren der Grund überhaupt in TenX und deren ICO zu investieren. Auf den Prozess dazu, wie ein PAY-Holder TenX erhält, werden wir noch eingehen.

Quelle: https://blog.tenx.tech/de-tenx-rewards-token-faq-3831a8ebbea0

Was wird aus dem PAY-Token?

Der PAY-Token soll weiterhin bestehen bleiben und als Utility Token Verwendung finden. In welcher Form genau kann noch nicht gesagt werden. Denkbar wäre eine Auszahlung der TenX Token Rewards in PAY. Mehr Informationen dazu sollen folgen.

Wichtige Informationen für PAY-Holder um den neuen Token zu erhalten.

Um die neuen Token zu erhalten solltet ihr folgende Dinge beachten.

  • Die neuen Token werden im ersten Quartal 2019 ausgegeben, der Snapshot dazu wird am 30. Dezember 2018 um 15:00 Uhr stattfinden.
  • Bedeutet, am 30. Dezember wird TenX speichern wer zu diesem Zeitpunkt PAY hält, und derjenige ist schlussendlich dann auch Berechtigt die neuen Token zu erhalten.

Zitat, TenX: “Eine sog. Snapshot, also eine Momentaufnahme, aller PAY-Token-Inhaber und PAY-Token Menge auf der Ethereum-Blockkette wird am 30. Dezember 2018 um 15:00 Uhr MEZ (GMT+1) gemacht, mit dem ersten Ethereum-Block, der in dieser Minute gemined wird.

  • Dabei ist es wichtig, die Token auf einem Wallet zu halten, zu welchem ihr den Privatkey besitzt. Wenn die Token auf einer Börse gehalten werden ist es nicht möglich die neuen Token zu erhalten.
  • Des Weiteren müssen alle PAY-Holder im ersten Quartal am KYC teilnehmen um den TenX-Token zu erhalten.

Es bleibt spanned wann die erste Dividende ausgezahlt wird.

Was wird mit dem PAY-Token nach dem Snapshot?

Wie häufig im Kryptomarkt beobachtet lässt sich der Preis durch Ankündigungen und Co. antreiben. So kann man davon ausgehen, dass der PAY-Token bis zum 30. Dezember noch etwas zulegen wird, bis er dann nach dem Snapshot einen Abverkauf erleben wird.

Daher sollte TenX dringend bis zum 30. Dezember erläutert, wie genau der alte Token verwendet werden wird und diesem einen Mehrwert zu geben. So könnte ein Abverkauf nach dem Snapshot verhindert werden.