You are currently viewing Solana-Staking mit Exodus

Solana-Staking mit Exodus

Das Exodus-Wallet ist wohl eins der bekanntesten Softwarewallets. Das Wallet wird sowohl für den Desktop als auch für mobile Geräte angeboten und bietet eine Vielzahl von Funktionen. So auch das Staking von unterschiedlichen Kryptowährungen.

Neben dem Staken von Cardano, Tezos, Algorand, Cosmos und ONT ist es auch möglich Solana mithilfe von Exodus zu staken. Das Deligieren der Kryptowährung ist sehr einfach gestaltet und mit wenigen klicks beginnt das Staken.

Das Staking mit Solana bedeutet, dass ein gewählten Betrag an SOL für einen bestimmten Zeitraum gesperrt wird, in dem er nicht ausgegeben werden kann. Die gesperrten SOL können aber jederzeit wieder freigeben werden.

Die Belohnungen (Rewards) werden in SOL der Kryptowährung von Solana ausgezahlt. Und zur Zeit bietet das Solana-Staking eine Jährliche prozentuale Rendite (APY) von 5,97%.

Einrichtung

Wenn du bisher noch kein Staking über Exodus betreibst musst du zuerst die App „Rewards“ installieren. Dazu öffnest du die Einstellungen, wechelst zu Apps und installierst die App „Rewards“.

Im Anschluss ist das Wallet für das Staking bereit.

ExodusApps
Exodus Apps

Solana delegieren

Nun welchelst du in das Wallet. Wählst die Kryptowährung Solana aus und klickst auf das Feld „Earn Rewards“

Im Anschluss öffnet sich ein Fenster in welchem der Staking-Prozess gestartet werden kann. Klicke „Start Earning Solana“ und wähle den Betrag aus, welchen du für das Staking zur Verfügung stellen möchtest.

Wallet Solana
Wallet Solana

Um das Staking zu starten muss nun nur noch „Stake SOL“ gedrückt und bestätigt werden.

Start Staking
Start Staking Solana

Was gibt es zu beachten?

Solana besitzt ein Mindestguthaben. Solana’s SOL ist ein spezieller Vermögenswert, der eingebaute Regeln für Mindestguthaben in SOL-Adressen hat. Dieses Mindestguthaben liegt bei 0,01 SOL. Somit liegt der maximale Betrag der zum Staking verwendet werden kann bei dem gesamten Wallet-Vermögen abzüglich des Mindestguthaben.

Für das Staken erhebt Exodus keine Gebühren. Jedoch fallen Solana-Netzwerk-Gebühren an.

Eine Transaktionsgebühr für das Senden der Delegationstransaktion, wenn Sie Ihr SOL einsetzen.

Eine „Unstake“-Transaktionsgebühr, wenn die SOL wieder freigegeben werden sollen.

Auszahlung der Rewards

Nach dem Stakingbeginn muss zunächst 2 Epochen gewarten werden (wobei 1 Epoche ungefähr 2-4 Tagen entspricht), um erste Rewards zu erhalten

Die Rewards werden dann in jeder weiteren Epoche ausgeschüttet.

Die Rewards werden automatisch für dem Guthaben hinzugefügt, so dass automatisch mehr Rewards verdient werden können. Quasi der Zinseszins-Effekt.

Das Exodus-Wallet muss nicht dauerhaft geöffnet sein, um Rewards zu erhalten.