TenX ohne Julian! Ist das das Ende von TenX?

(c) Julian Hosp

Sehr überraschend teilte Dr. Julian Host seinen Followern mit, dass er den Sitz des Präsidenten von Tenx abgeben werde.

Eigentlich sollte es ein gutes Jahr für TenX werden.
Neuer Token, mit welchem die versprochen Rewards kommen sollen.
Der Forderung #whencards, mit eigene Karten gerecht werden.

Doch nun folgte der Paukenschlag, Julian Hosp, das Gesicht hinter TenX, wird nicht mehr Teil des TenX-Teams sein. Dies teilte er, sehr betroffen wirkend, in einer Videobotschaft mit.

TenX selbst äußerte sich in einem Tweet zu der aktuellen Entscheidung.

Sie sehen positiv in die Zukunft und danken Julian für seine Arbeit bei Tenx.
Die Unternehmensführung wird nun Co-Founder Toby Hoenisch übernommen. 

Zum jetzigen Stand, nannte keine der beiden Seiten Gründe für den Abgang. Dies würde definitiv Klarheit schaffen.

Wie wird die Zukunft aussehen?

Obwohl in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Berichte zu Julian Hosps Vergangenheit, mit Lyoness, in die Öffentlichkeit gekommen sind.
Konnt Julian sich mit TenX seine Position als Kryptoexperte festigen und auf seinem Kanal etliche Tausend Follower sichern. So wird er bei seiner Rückkehr in den Markt eine positive Zukunft vor sich haben.

Wie es nun mit TenX weitergeht bleibt fraglich. Der Kurs den PAY-Token gab nach der Ankündigung etwas nach. Für viele ist Julian schlicht und ergreifend das Gesicht von TenX.

Es wird spannend werden wie TenX sich in Zukunft, in der Öffentlichkeit, präsentieren wird.

Bildquelle:
https://www.derbrutkasten.com/wp-content/uploads/2017/08/julian-1-1024×689-766×395.jpg