Was steckt hinter dem Amun ETP?

Seit letzter Woche ist bekannt, dass am dem 22.11. ein Krypto-ETP, an der Schweizer Börse, handelbar sein wird. Genau handelt es sich um den Amun Crypto Basket Index (CH0445689208).

Doch was steckt dahinter, ist es das erhoffte Produkt, auf welches der gesamte Kryptomarkt wartet und wird es den lang erwarteten ETF ersetzen?

Was ist eigentlich ein ETP?
Die Bezeichnung ETP steht für Exchange Traded Products und ist somit nichts anderes als ein Überbegriff für Produkte, die an einer Börse gehandelt werden. Quelle: Finanzen100

Dazu gehören:

  • ETFs (Indexfonds, die einen Index auf Aktien oder Rentenpapiere abbilden)
  • ETCs (Rohstoff- oder Währungsindizes, Rohstoff- oder Währungsgruppen oder einzelne Rohstoffe und Währungen ab)
  • ETNs (Exchange Traded Notes sind Wertpapiere in Form einer Schuldverschreibung)

Wir sehen also, die Palette von ETPs ist weitreichend. Von den lang erhofften ETFs, bei denen die gehandelten Aktien im Fonds real vorhanden sind, bis hin zu Schuldverschreibungen, bei welchen, ähnlich zu Zertifikaten, ein Emittentenrisiko vorhanden ist. Dies bedeutet, geht der Emittent, der Handelspartner, insolvent, ist das Geld verloren.

Was verspricht der Amun Crypto ETP?
Nach Berichten soll der ETP ein Derivat sein, welches die Basiswerte auf Bitcoin (49,7 Prozent), Ripple (25,4 Prozent), Ethereum (16,7 Prozent), Bitcoin Cash (5,2 Prozent) und Litecoin (3 Prozent) abbildet. (BTC-ECHO)

Somit wird nicht nur in eine Währung abgebildet, sondern eine ganze Reihe, bekannterer Währungen, um das Risiko zu minimieren und dem Index eine gewisse Stabilität zu gewähren.
Diese Information bestätigt zwar, dass der Index nicht nur eine Währung abbildet, jedoch nicht ob die Währungen tatsächlich gehalten werden oder es sich um eine Wette mit dem Emittenten handelt.
Inwiefern durch diese Verteilung, Schwankungen und Volatilität verhindert werden kann, bleibt auch offen. Denn jeder, der nur wenige Monate im Kryptomarkt unterwegs gewesen ist, wird festgestellt haben, dass der Bitcoin noch immer die Richtung bestimmt.
Fällt der Bitcoin, ist es sehr wahrscheinlich, dass alle anderen Währungen im folgen und  an Wert verlieren.

Neben der klassischen, weit verbreiteten, Definitionen von ETP, ETF, ETC und ETN hat auch die Schweizer Börse eine eigne und diese publiziert sie auch auf ihrer Webseite.

Die SIX unterscheidet zwischen ETFs, ETPs und Zertifikaten

Diese Information ist auf der Suche nach der Art des Produktes sehr wichtig. Denn wäre der Amun ETP ein ETF, hätte die SIX diesen auch als ETF aufgeführt.

Somit bleibt der Amun ETP eine Schuldverschreibung und kann somit nicht die große Hoffnung eines ETFs erreichen. Der ETP wird jedoch den Vorteil haben, dass er nicht nur eine Kryptowährung abdeckt, im Vergleich zum schwedische Bitcoinzertifikat. (A18KCN)
Neben der Differenzierung, fällt bei der genaueren Betrachtung auf, dass jeder ETP bei der SIX eine Besicherung aufweist.
In welcher Form ein Produkt eine Sicherheit vorweisen muss ist jedoch noch nicht klar.
Verschiedene Fälle sind denkbar:

  • Äquivalenter Wert an Kryptowährungen, welche im ETP enthalten sind
  • Äquivalenter Wert in einer Fiatwährung, um den Wert des ETP voll abzudecken
  • Ein unbekannter Betrag, um einen gewissen Teil des ETP abzudecken

Es sollte jedem klar sein, dass auch bei einer vorhandenen Sicherung, unabhängig davon wie diese aufgebaut ist, der Anum ETP kein ETF und somit auch nicht als Sondervermögen aufgeführt wird. Somit würde bei der Insolvenz des Emittenten auch dieser ETP in die Konkursmasse mit einfließen.

Leider bleibt uns der Anum ETP die Antwort schuldig, wie genau die Sicherung aussehen wird. Wir bleiben gespannt, wie Anum dies umsetzten wird, denn davon wird ein wesentlicher Teil des Erfolges abhängig sein.

Ob dann ein ETF den Trend überhaupt umkehren kann? Dies ist schlussendlich eine ganz andere Diskussion.

Hier geht es zur brandneuen Homepage: https://www.ffdk.academy
Hier geht es zum Shop: https://www.ffdk.academy/shop
HIER GEHT´S ZUM FFDK CRYPTO-TALK: https://t.me/joinchat/GIHy81HLs0Ewnuu_WHSwYQ
WICHTIGER HINWEIS / DISCLAIMER:
*Alle Angaben ohne Gewähr – Diese Videos und deren Inhalte ersetzen keine professionelle Anlageberatung.
Ich gebe keine Kauf- oder Verkaufempfehlungen sondern erzähle euch nur meine ganz persönliche eigene Ansicht zu den Themen und Coins bzw. Token.
Bitte entscheidet aus eigenem Willen ob Ihr in Projekte investiert oder nicht. Nutzt hierzu intensive Recherchen und setzt nur Geld ein, dessen Verlust Ihr problemlos verkraften könnt. Kryptowährungen sind eine höchst spekulative Investition und rechnet stets mit dem Totalverlust eurer Anlage ! Hohes Totalverlustrisiko.
════════════════════════════════════

Bildquelle: pixabay.com